Drägerwerk AG NEU im Ethius Global Impact Fonds

Im Rahmen des halbjährlichen Rebalancings des Global Challenges Index (GCX) am 17. September 2021 wurde ein neues Unternehmen in den Ethius Global Impact Fonds aufgenommen: Drägerwerk AG & Co. KGaA, ein deutscher Medizin- und Sicherheitstechnikhersteller, der neben Produkten für die medizinische Akutversorgung wie Beatmungs- oder Anästhesiegeräten auch Lösungen für den Feuerwehrbedarf und industriellen Arbeitsschutz anbietet. Mit seinem Produkt- und Dienstleistungsangebot trägt das Unternehmen zu einer nachhaltigen Entwicklung und Bewältigung globaler Herausforderungen bei.

Drägerwerk AG & Co. erfüllt die strengen Anforderungen für den ISS ESG Prime Status. Das Unternehmen ersetzt das bisherige Portfoliounternehmen Tarkett S.A., welches aufgrund einer Kapitalmaßnahme bereits am 21. Juli 2021 ausgeschieden ist. Für die transparente Beurteilung unserer Fondsunternehmen klicken Sie bitte hier.