Beautiful Landscape
2880px-Global_Challenges_Index_Logo.svg.

Nachhaltige Rendite seit 2007 

Seit 2007 hat sich der GCX, der 50 internationale Aktien von besonders nachhaltig orientierten Unternehmen umfasst, im Schnitt deutlich besser entwickelt als zum Beispiel der Deutsche Aktienindex (DAX®) oder der Swiss Market Index (SMI®): Verantwortungsvolles Investment und Rendite sind also kein Widerspruch.


Der Global Challenges Index  (GCX) konkretisiert das Thema Nachhaltigkeit und konzentriert sich auf sieben zukunftsrelevante Handlungsfelder. Der Index verlangt strenge und konsequente Leistungskriterien von den gelisteten Unternehmen und identifiziert unternehmerische Vorreiter, die die Chancen des globalen Wandels nachhaltig nutzen.

Die sieben globale Herausforderungen und ihre Beziehung zu den Sustainable Development Goals 

  1. die Bekämpfung der Ursachen und Folgen des Klimawandels

  2. die Sicherstellung einer ausreichenden Versorgung mit Trinkwasser

  3. die Beendigung der Entwaldung und die Förderung nachhaltiger Waldwirtschaft

  4. der Erhalt der Biodiversität und des Ökosystems

  5. der Umgang mit dem demographischen Wandel und der Bevölkerungsentwicklung

  6. die Bekämpfung von Armut

  7. die Unterstützung verantwortungsvoller Führungs-/Governance- Strukturen

Darüber hinaus werden auch die 2015 von der UN verabschiedeten 17 Sustainable Development Goals als Weiterentwicklung der Millennium Development Goals in den Auswahlprozess integriert. Dabei wird untersucht, inwieweit die Produkte und Dienstleistungen der Unternehmen der Erreichung dieser Ziele förderlich sind oder diesen widersprechen.

Quelle: United Nations

Der Vorgang der Unternehmensbeurteilungen ist anhand drei Beispielbewertungen der Unternehmen Lenzing AG, Sonova Holding AG und Fabege AB unter folgendem Link einsehbar. (hier klicken)

Herausforderungen als Chance erkennen und nutzen

Insgesamt profitieren diejenigen Unternehmen, die den globalen Herausforderungen aktiv entgegentreten. Durch innovative strategische und operative Maßnahmen können die Unternehmen Risiken für den Unternehmenserfolg, die sich aus den Entwicklungen in den sieben Handlungsfeldern ergeben, aktiv begegnen und Chancen für die Unternehmensentwicklung nutzen, beispielsweise durch:

  • Sicherung der dauerhaften Verfügbarkeit von Ressourcen, z.B. durch eine nachhaltige Forst- und Fischereiwirtschaft,

  • Reduzierung der Marktpreisrisiken, z.B. durch Steigerung der Energieeffizienz und Sicherung des Zugangs zu Rohstoffen,

  • Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit durch technische Innovationen, z.B. im Bereich der erneuerbaren Energien,

  • Erschließung neuer Märkte, z.B. im Bereich Mikrofinanz,

  • Erhalt und Ausbau der gesellschaftlichen Akzeptanz und Reputation.
     

Indem die Unternehmen dies in einer an den Prinzipien der Nachhaltigkeit orientierten Weise und unter Sicherstellung von hohen Standards im Bereich Corporate Governance tun, leisten sie gleichzeitig einen Beitrag zur Bewältigung der globalen Herausforderungen.

Die kombinierte Auswahlmethodik

Mit der Nutzung eines absoluten Best-in-Class-Ansatzes, d.h. die Definition von branchenbezogenen Standards für die Aufnahme der Unternehmen in den Index, kombiniert mit der Anwendung umfangreicher Ausschluss- und Positivkriterien umfasst der Auswahlprozess des GCX einen mehrstufigen Screening-Prozess, bei dem 50 von rund 6000 Unternehmen aus einem Universum in den Index aufgenommen werden.

Angestrebt wird eine Mischung aus weltweit tätigen Großunternehmen, sowie kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), die vor allem durch die Produkt- und Dienstleistungspalette ihres Kerngeschäfts einen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung leisten. 

Wertentwicklung des Global Challenges Index

Der Global Challenges Index

GCX seit Auflage bis Februar 2021.gif

Global Challenges Index

GCX Seit Auflage

Quelle: Bloomberg

Die Investmentmethodik vom Ethius Global Impact Fonds ist geprägt vom «Global Challenges Index», der auf eine dreizehnjährige Wertentwicklung mit einer annualisierten Rendite in Höhe von 10,06% zurückblickt.