Hannon Armstrong, Scatec und Severn Trent NEU im Ethius Global Impact Fonds

Aktualisiert: Juli 25

Im Rahmen des halbjährlichen "Rebalancings" des Global Challenges Index (GCX) am 19. März 2021 wurden drei neue Unternehmen in den Ethius Global Impact Fonds aufgenommen.


Die neuen Mitglieder des GCX sind Hannon Armstrong Sustainable Infrastructure Capital Inc., ein amerikanischer Finanzdienstleister mit Spezialisierung auf die Finanzierung von Projekten im Bereich der erneuerbaren Energien, Energieeffizienz, Energiespeicherung und andere Formen nachhaltiger Infrastruktur; Scatec ASA, ein norwegisches Solarenergieunternehmen für die Entwicklung, den Bau und den Betrieb von Solarkraftwerken; sowie Severn Trent Plc, ein britisches Unternehmen, das regulierte Wasser- und Abwasserdienstleistungen anbietet. Die drei zuvor genannten Unternehmen ersetzen die bisherigen Fondsunternehmen Aviva PLC, Hain Celestial Group Inc. und Shimano Inc. Für die transparente Beurteilung unserer Fondsunternehmen klicken Sie bitte hier.